zurück

BAULEISTUNGSBESCHREIBUNG

Neubau einer Wohnanlage mit 9 Stadtvillen
John-Brinkman-Str. 10
18119 Rostock-Warnemünde

Bauleistungsbeschreibung Stand: 20.04.2020

1 Vorbemerkungen

1.1 Leistungen

Sämtliche Leistungen, die im Zusammenhang mit der Realisierung des beschriebenen Bauvorhabens stehen, unterliegen den Grundlagen der neuesten Fassung der VOB Teil C, den Bestimmungen der Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern, den allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik und den Vorschriften der DIN, insbesondere des Brandschutzes gemäß DIN 4102 und des Schallschutzes gemäß Beiblatt 2 der DIN 4109 .


1.2 Leistungserbringung
Bestandteil des Leistungsumfanges sind die Beibringung aller gemäß der Landesbauordnung zur Baugenehmigung erforderlichen Unterlagen, insbesondere die Genehmigungsplanung, die statische Berechnung und der Wärmeschutznachweis. Die Bauüberwachung, alle Vermessungsarbeiten, die Hausanschlüsse für Trinkwasser, Abwasser, Strom sowie die Regenentwässerung der Dachflächen sind ebenfalls enthalten. Anträge für den Telefon- und Kabelanschluss sind vom Käufer zu stellen. Die Architektur der Gebäude wurde entworfen durch das Architekturbüro Tilo Ries. Alle damit zusammenhängenden bauordnungsrechtlichen und stadtplanerischen Interessen werden durch den Architekten mit den Ämtern sowie mit den Trägern öffentlicher Belange abgestimmt.

2 Gründung

2.1 Erdarbeiten
Der durch den Erdaushub für die Gründungsarbeiten anfallende und nicht benötigte Boden wird abgefahren bzw. wiederverwendet. Nach Abschluss der Baumaßnahme wird auf das Grundstück je nach Anforderung kulturfähiger Boden aufgetragen.

2.2 Gründung
Die Gründung des Bauwerks erfolgt entsprechend des Baugrundgutachten und den statischen Erfordernissen mit Bohrpfählen. In der Bodenplatte befindet sich ein Fundamenterder. Sämtliche Bereiche, die später mit einem Estrich versehen werden, erhalten als horizontale Sperrung gegen aufsteigende Feuchtigkeit einen bituminösen Kaltanstrich auf dem Bitumenschweißbahnen verklebt werden.

3 Wände

3.1 Mauerwerk
Die Außenwände und tragende Innenwände werden entsprechend den statischen Anforderungen mit Kalksandsteinmauerwerk oder Stahlbeton ausgeführt.Die nicht tragenden Innenwände werden als Trockenbauwände hergestellt.

3.2 Fassadenarbeiten
Die Außenfassade des Gebäudes wird entsprechend Gestaltungskonzept mit einem Wärmedämm-Verbundsystem hergestellt. Teilflächen werden mit einer Holzverschalung aus sibirischer Lärche ausgebildet.Der Sockelbereich wird mit einer Perimeterdämmung hergestellt.

3.3 Innenputzarbeiten
Als Innenputz wird in den Wohnräumen ein Maschinen-Gipsputz und in den Bädern ein Maschinen-Kalkzementputz aufgetragen.


4 Geschossdecken und Fußböden
Geschossdecken werden als Stahlbetondecken hergestellt. Die Fugen der Filigrandecken der Wohnungen werden gespachtelt. Auf den Geschossdecken wird ein schwimmender Zementestrich als Heizestrich mit Fußbodenheizung hergestellt. Die lichten Raumhöhen in den Vollgeschossen betragen ca. 2,50m von der Oberkante Fertigfußboden.

5 Dachkonstruktion – Dachdämmung – Dacheindeckung
Das Dach wird aus einer massiven Stahlbetondecke mit Gefälledämmung und bituminösen Abdichtungslagen errichtet. Auf dem Hauptdach mit Begrünung.

6 Dachklempnerarbeiten
Sonstige Dachklempnerarbeiten (Dachrinnen, Fallrohre usw.) werden in Titanzinkblech ausgeführt.

7 Fenster
Fenster und Balkonfenster sind als Drehkipp-, seitlich zu öffnende Tür bzw. als Festverglasung mit Mehrscheiben-Dämmverglasung in Kunststoffprofilen hergestellt.Die Farbe innen ist weiß und außen anthrazit-grau, RAL 7016.Die Griffe der Fenster werden in Edelstahloptik ausgeführt.

8 Fensterbänke
Alle Innenfensterbänke werden in Naturstein ausgeführt, außer bei bodentiefen Fenstern und Fenstertüren, da schließt der Fußboden direkt an das Fensterprofil an. In den Bädern werden die Innenfensterbänke, wenn erforderlich, gefliest. Im Außenbereich werden Aluminium- Fensterbänke mit grauer Beschichtung, passend zum Gestaltungskonzept verbaut.

9 Türen

9.1 Hauseingangstür
Die Eingangstüranlage im Erdgeschoss wird gemäß Planung als Kunststoffkonstruktion mit Panelfüllung und einem Seitenteil mit Glasfüllung hergestellt. Die Eingangstüren erhalten einen Stangengriff aus Edelstahl, sind selbstschließend und werden mit einem Sicherheitsschloss montiert. Außerdem wird eine Hausnummernleuchte mit Dämmerungsschalter angebracht.Die Eingangstüren zu den Abstellräumen werden ebenfalls als Kunststoffkonstruktion mit Panelfüllung hergestellt. Farbe für alle Außentüren: RAL 7016 anthrazit-grau

9.2 Innentüren
Die Innentüren werden gemäß der Planungsunterlagen der jeweiligen Häuser als Weißlacktüren mit Röhrenspankern ausgeführt. Die Drückergarnituren der Türen werden in Edelstahloptik ausgeführt.Die WC Türen erhalten ein WC-Schloss.Alle Innentüren haben eine Höhe von 2,10 m.

10 Treppen / Deckenöffnungen
Sämtliche Geschosse werden mit einer Stahlbetontreppe und einem seitlichen Handlauf miteinander verbunden. Die Deckenöffnungen und offenen Seiten werden mit einem Flachstahl-Metallgeländer mit Edelstahlhandlauf, gestrichen, als Absturzsicherung umwehrt.

11 Malerarbeiten – Wandbeläge – Deckenbeläge
Alle Wandflächen und alle Deckenflächen werden mit Malervlies tapeziert und weißer Dispersionsfarbe deckend gestrichen. Die Bäder erhalten umlaufend Wandfliesen bis zu einer Höhe von ca. 1,20 m (Höhe der Vorwandinstallation WC) und im Bereich der Dusche bis ca. 2,10 m. Die Fliesenbemusterung wird dabei durch den vom Veräußerer gebundenen Handwerksbetrieb durchgeführt und gemeinsam mit dem Erwerber abgestimmt. Materialpreis der Fliesen: bis 30 €/m² inkl. MwSt.Verlegearbeiten bis zu einer Fliesengröße von 30x60 cm sind im Preis inklusive.

12 Bodenbeläge/ Treppenbelag
Die Fußböden der Bäder, Abstell- und Hauswirtschaftsräume werden mit einem Fliesenbelag und umfließender Sockelfliese ausgestattet. Materialpreis: bis 30 €/m² inkl. MwSt. Verlegearbeiten bis zu einer Fliesengröße von 30x60 cm sind im Preis inklusive. In allen anderen Räumen wird ein Design-Bodenbelag (Vinyl) mit einem Materialpreis bis 25 €/m² inkl. MwSt. verlegt.Diese Räume erhalten zusätzlich eine ca. 60 mm hohe Sockelleiste.

13 Heizungsanlage
Die Häuser werden mit einer Luft/Wasser-Heizungswärmepumpe Typ Vaillant aroTHERM Split beheizt. Die Warmwasserbereitung erfolgt über den dazugehörigen uniTOWER mit integriertem Wasserspeicher.Jeder ausgebaute Wohnraum, außer dem Hausanschlussraum, erhält eine Fußbodenheizung der Firma Uponor mit Uponor Smart Fußbodenheizungsrohr. Die Regelung der Fußbodenheizung erfolgt durch Einzelraumsteuerung mit Aufputzreglern.

14 Sanitärausstattung
Als Kalt- und Warmwasserleitung werden Mehrschichtverbundrohre verwendet. Die Abwasserleitungen bestehen aus Schallschutz HT-Abwasserrohr. Hinter der Hauseinführung der Trinkwasserleitung wird zum Schutz der Installation ein Rückspülfilter eingesetzt.Küchenanschluss:bestehend aus Anschlüssen für Kalt- und Warmwasser, Abwasser, Eckventil und Kombiventil für Anschluss GeschirrspülerWaschmaschinenanschluss: bestehend aus Zapfhahn mit Belüfter und Rückflußverhinderer sowie UP-Geruchverschluss

Badezimmer DG
1 Stück Wandhängende WC-Anlage bestehend aus einem Geberit Vorwandelement mit 2-Mengen-Betätigungsplatte Sigma01,
1 Stück WC Tiefspüler weiß Serie Laufen-Pro Wand-WC weiß inkl. WC-Sitz mit Absenkautomatik weiß.
1 Stück Waschtischanlage bestehend aus einem Laufen-Pro Waschtisch 600mm weiß mit Tassensiphon sowie
1 Stück Waschtischarmatur Hans Grohe Serie Logis.
1 Stück bodengleich geflieste Dusche erhält eine Unterputzarmatur mit Einhebelmischer Hans Grohe Serie Logis mit zugehörigem Brauseset.
1 Stück Duschrinne 800 mm von Vigour als Ablauf. 1 Stück Duschabtrennung wird je nach Grundriss 90x90 als Eckeinstieg ausgeführt bzw. als Sondermaß bei angrenzender Badewanne, sie besteht aus verchromten Profilen, die Scheiben sind aus Sicherheitsglas.
1 Stück Badewanne Stahl 170x75cm Körperform weiß, inkl. Ablaufgarnitur in verchromt, Unterputzarmatur mit Einhebelmischer Hans Grohe Serie Logis mit zugehörigem Brauseset zum Einsatz.
1 Stück Badheizkörper 1210x600mm 600W gerade RAL9016. Der Badheizkörper wird rein elektrisch betrieben, so ist seine Funktionalität ganzjährig gewährleistet.

Duschbad EG
1 Stück Wandhängende WC-Anlage bestehend aus einem Geberit Vorwandelement mit 2-Mengen-Betätigungsplatte Sigma01
1 Stück Wand-WC-Tiefspüler weiß Serie Laufen-Pro weiß inkl. WC-Sitz mit Absenkautomatik weiß.
1 Stück Waschtischanlage bestehend aus einem Laufen-Pro Waschtisch 600mm weiß mit Tassensiphon sowie eine Waschtischarmatur Hans Grohe Serie Logis.
1 Stück bodengleich geflieste Dusche erhält Unterputzarmatur mit Einhebelmischer Hans Grohe Serie Logis mit zugehörigem Brauseset
1 Stück Duschrinne 800 mm von Vigour
1 Stück Duschabtrennung wird je nach Grundriss 90x90 als Eckeinstieg ausgeführt bzw. als Sondermaß bei angrenzender Badewanne, sie besteht aus verchromten Profilen, die Scheiben sind aus Sicherheitsglas.
1 Stück Badheizkörper 1210x600mm 600W gerade RAL9016. Der Badheizkörper wird rein elektrisch betrieben, so ist seine Funktionalität ganzjährig gewährleistet.

Außenzapfstelle
Es wird eine frostsichere Gartenzapfstelle im nächstgelegenen Bereich zum Hausanschlussraumes vorgesehen.


15 Elektroinstallation
Die Steckdosen und Flächenschalter werden in der Farbe reinweiß installiert.Die individuelle Anordnung der Elektroinstallation wird bei der Besprechung zwischen dem Käufer und dem Elektromeister festgelegt. Beleuchtungskörper werden nicht mitgeliefert.

Küche und Küchenabstellraum
1 Wechselschaltung mit Leuchtenauslass
5 Schukosteckdose
1 Schukosteckdose 2-fach
1 Schukosteckdose 3-fach
1 Schukosteckdose 1-fach für Geschirrspüler
1 Herdanschlussdose
1 Ausschaltung beleuchtet mit
1 Leuchtenauslass (für Abstellraum)

Flur/ Diele
1 Kreuzschaltung mit 3 Schaltern und
2 Leuchtenauslässen
2 Schukosteckdose
1 Klingelanlage komplett mit Leitungen, Taster und Gong1 Ausschaltung mit
1 Leuchtenauslass für Eingang außen mit verzinkter Leuchte

HWR
1 Ausschaltung mit 1 Leuchtenauslass
3 Schukosteckdose
2 Schukosteckdose 1-fach für Waschmaschine und Trockner

WC/ DU
1 Serienschaltung mit 3 Leuchtenauslässen
1 Schukosteckdose mit Klappdeckel
1 Lüfteranschluss (bei fensterlosem WC)

Wohnen/ Essen + Terrasse
2 Ausschaltung mit 1 Leuchtenauslass
2 Schukosteckdose 2-fach
1 Schukosteckdose 3-fach
1 Antennenanschlussdose für Kabelfernsehen1 PC-Anschlussdose CAT6 2xRJ45 mit 2 Zuleitungen
1 Serienschaltung mit 2 Leuchtenauslass
1 Feuchtraum-Unterputz Schukosteckdose

Arbeiten
1 Ausschaltung mit 1 Leuchtenauslass
3 Schukosteckdose 2 Schukosteckdose 2-fach
1 Antennenanschlussdose für Kabelfernsehen
1 PC-Anschlussdose CAT6 2xRJ45 mit 2 Zuleitungen

Abstellraum
1 Ausschaltung mit 1 Leuchtenauslass
1 Schukosteckdose Flur oben
1 Ausschaltung mit Bewegungsmelder und
1 Leuchtenauslass
1 Schukosteckdose

Schlafzimmer
1 Wechselschaltung mit 1 Leuchtenauslass
3 Schukosteckdose
1 Schukosteckdose 2-fach
1 Antennenanschlussdose für Kabelfernsehen
1 PC-Anschlussdose CAT6 2xRJ45 mit 2 Zuleitungen

2 Zimmer
2 Ausschaltung mit 2 Leuchtenauslässen
6 Schukosteckdosen
2 Schukosteckdosen 2-fach
2 Antennenanschlussdose für Kabelfernsehen
2 PC-Anschlussdose CAT6 2xRJ45 mit 2 Zuleitungen

Bad/ Terrasse
2 Ausschaltung mit Leuchtenauslass
2 Schukosteckdose mit Klappdeckel
1 Wechselschaltung mit 1 Leuchtenauslass
1 Feuchtraum-Unterputz Schukosteckdose

Zählerverteilung/ Heizung
1 Zählerverteilung für Einfamilienhaus mit folgenden Einbaugeräten und Leistungen:
1 Hauptschalter
2 FI-Schutzschalter
Max. 24 Sicherungsautomaten
1 Klingeltrafo
1 Hauptsicherungsautomat
1 Überspannungsableiter
Zuleitung zum HA-Kasten
Potentialausgleich der gesamten AnlageAnmeldung der Anlage zum Zählereinbau beim zuständigen Energieversorger
Prüfung der Anlage nach VDE-Richtlinien mit Meßprotokoll

TV-Versorgung
1 BK Hausanschlussverstärker 20 oder 30dB mit aktivem Rückkanal und 5 Anschlüssen

Leerrohr für Photovoltaik zum Dach
1 Flex-Leerrohr M50 mit Schwanenhals Dachdurchführung 70 mm Durchmesser

Sonstiges
1 Erdkabel NYY-J 5 x2,5 als Zuleitung von der Verteilung zum jeweiligen Stellplatz mit Außensteckdose

16 Terrassen
Die Terrassen erhalten eine Beplankung aus WPC-Kunststoffdielen auf Unterkonstruktion. Farbe: grau-anthrazit
Die Oberkante der Terrassendielung im Obergeschoss liegt aufgrund der fachgerechten Ausführung der Dachabdichtung ca. 30 cm über dem Fertigfußboden im Innenraum.Die Dachterrassen werden mit absturzsichernden Brüstungsgeländer aus feuerverzinktem Flachstahl versehen.Die Außenterrassen im Erdgeschoss werden mit Rechteck-Betonverbundpflaster, 8 cm stark, belegt, Farbe anthrazit.

17 Außenanlagen, Stellplatz und Müllplatz
Die Zuwegung zum Grundstück erfolgt auch über die Fläche des Flurstücks 462/2. Sämtliche Zuwegungen, der Müllplatz und der Stellplatz werden mit Beton-Rechteckpflaster, 10 x 20 cm, d= 8 cm in der Farbe anthrazit befestigt. Ausnahme bildet der Bereich des Luftschutzbunkerfundamentes.

Auf den freien Grundstücksflächen wird Rasen angesät. Um die Häuser wird ein Spritzschutzstreifen errichtet. Die Einfriedung der östlichen Grundstücke erfolgt durch Hecken mit einer Höhe von ca. 80 cm in Rot- oder Hainbuche. Sollte die Pflanzung jahreszeitlich nicht möglich sein, wird diese im Herbst nachgeholt. Dem Verkäufer steht es frei auf jedem einzelnen Grundstück nach Maßgabe des Grünamtes einen Baum anzupflanzen.Weitere Bepflanzungen obliegen den zukünftigen Eigentümern.

Der Müllplatz erhält eine Einfassung mit Holzpalisaden. Unter der Fläche des Müllplatzes werden die Wasserzählerschächte für die einzelnen Häuser liegen.

18 Briefkästen
Briefkästen im Farbton grau-anthrazit werden entweder freistehend montiert oder in die Fassade eingelassen.

19 Mehrleistungen, Abweichungen von der Bauleistungsbeschreibung und Sonderwünsche
Mehrleistungen, Abweichungen von der Bauleistungsbeschreibung und Sonderwünsche für alle Gewerke sind direkt mit der jeweiligen Firma abzustimmen und abzurechnen.

Stintzing Bau

Am Bahnhof 1c
18119 Rostock

Tel.: [0381]51 92 846
E-Mail: info@stintzing-bau.de

Rechtliches

ImpressumDatenschutz